G O U R M E T   C L A S S I C   J O U R N A L
Gourmet Classic Journal    Download Acrobat Reader    Impressum Gourmet Classic Journal    Abonnement    Archiv 

Digital Edition 107 2. Juli 2019

Download der aktuellen Ausgabe vom 2.7.2019:  Ausgabe vom 2.7.2019  ( bytes )

In der Juli-Ausgabe 2019 berichten wir über folgende Themen:

  • Alàbriga Hotel & Home Suites - Mediterrane Küche multinational inspiriert
  • Kreative Kulinarik auf den Philippinen
  • Design-Plattform form.bar: Besondere Möbel aus der Region für echte Genießer
  • Posthotel Achenkirch: Innovation und Erweiterung des Fünf-Sterne-Erwachsenen-Resorts
  • Zugspitz Region setzt mit Klimamenü nachhaltige Akzente
  • Patissier und Koch des Jahres: Ein Tag voller Geschmack endete in einem kulinarischen Spektakel
  • Feuerstein Nature Family Resort eröffnet Gourmetrestaurant Artifex
  • Kempinski Hotel Berchtesgaden: Restaurant Johann Grill
  • Wildkräuterköche aus dem Fichtelgebirge als Bayern-Botschafter


Mehr Infos im Gourmet Classic Journal


Mediterrane Küche multinational inspiriert

Alàbriga Hotel & Home Suites: Das 5-Sterne-Haus an der Küste der Costa Brava lädt Hotelgäste und Besucher nach Umbauten ins Sternerestaurant TERRA und in den kürzlich eröffneten Sea Club ein. Der neue Chefkoch Abraham Artigas überzeugt mit einer raffinierten Spitzenküche mit lokalen Zutaten und Fisch in der Hauptrolle. In der Bucht von St. Pol an der Costa Brava liegt auf einem Felsvorsprung von Pinienbäumen umgeben das Alàbriga Hotel & Home Suites. Das 5-Sterne-Haus, erstmals im Winter 2017 eröffnet, hat nach einigen Umbauten und Erneuerungen seine Pforten wieder geöffnet und überzeugt mit großer Küche vom neuen Küchenchef Abraham Artigas.

Mehr Infos im Gourmet Classic Journal


Großinvestition in Innovation und Erweiterung des Fünf-Sterne-Erwachsenen-Resorts

Posthotel Achenkirch: Das Posthotel Achenkirch am Tiroler Achensee ist eine Urlaubsadresse für Erwachsene, deren Erholungswert kaum zu überbieten ist. Eine sagenhafte Kraftquelle auf Fünf-Sterne-Niveau schmiegt sich zwischen den glasklaren See und die Berge. Die jüngsten Erweiterungen und Erneuerungen des Posthotel Achenkirch sind aufsehenerregend. Drei Jahre lang - und rund um das 100-Jahre-Jubiläum im vergangenen Jahr - hat die Hotelier-Familie Reiter das renommierte Haus für höchste Ansprüche erwachsener Urlauber weiterentwickelt und neueMaßstäbe in der Hotellerie mit Spitzenleistungen verknüpft. Ein Investitionsvolumen von 20 Millionen Euro rückt das persönliche Wohlbefinden des Gastesmehr denn je in den Mittelpunkt.

Mehr Infos im Gourmet Classic Journal


Süße und salzige Creative Stages mit gebührendem Abschluss

Koch des Jahres - Patissier des Jahres: Am Montag, den 24. Juni 2019 fand in der Scheck-In Kochfabrik in Achern ein Bestof-Event statt, bei dem der Presse exklusiv alle Finalisten von Patissier und Koch des Jahres vorgestellt wurden. Der Montag begann mit dem Kick-Off der Finalisten von Patissier des Jahres. Zum ersten Mal wurden die sechs der Presse und der Öffentlichkeit vorgestellt. Gefolgt von einer Creative Stage der sechs Titelanwärter von Koch des Jahres. Presse und Sponsoren waren zahlreich vertreten, die sich die Kreationen selbst schmecken lassen durften und auch nicht scheu waren den Kandidaten genau auf den Zahn zu fühlen. Abends machte die Küchenparty-Deluxe ihrem Namen alle Ehre. Ein Best-Of der Geschichte von Koch des Jahres begleitete die geladenen Gäste durch den Abend.

Mehr Infos im Gourmet Classic Journal


Restaurant Johann Grill - Deutschlands erster Bergführer als Namensgeber

Kempinski Hotel Berchtesgaden: Johann Grill war der Erstdurchsteiger der Watzmannostwand. Bereits im Jahre 1881 erklomm der gebürtige Ramsauer die Wandhöhe von 1.800 Meter. Der Namensgeber war nicht nur Deutschlands erster offizieller Bergführer, sondern auch der erste Wirt des Watzmannhauses, das noch heute ein wichtiger Stützpunkt für die Überschreitung des Gebirgsstocks ist. Seit Herbst 2018 hat Sebastian Weigl die Leitung des Restaurants übernommen. Sein langjähriger Vorgänger Thomas Walter bleibt dem Haus als Director of Food & Beverage erhalten. So arbeiten Weigl und Walter von nun an Hand in Hand miteinander. Dass die neue Konstellation erfolgreich ist, bewies der mit 14 Punkten ausgezeichnete Einstieg ins Gault Millau Ranking 2019.

Mehr Infos im Gourmet Classic Journal

Home
LogIn