Gourmet Classic Journal – Januar 2023

Download der aktuellen Ausgabe Januar 2023: 18,8 MB

In der Januar-Ausgabe 2023 berichten wir über folgende Themen:

  • Das Trofana Royal in Ischgl – eine mondäne Welt des Wellbeing deluxe
  • Sternstunden für Feinschmecker bis 2. April 2023
  • Strand, Land, Allein – zwei Hoteltipps für nachhaltige Soloreisen
  • Fine-Dining-Erlebnis mit Sterne-Potential im Südharz
  • Ein Rooftop-Restaurant für Heidelberg
  • Das Acquarello in München wurde ausgezeichnet
  • Haute Cuisine auf den Kanaren und in Andalusien
  • Gastroszene in Vilnius (Litauen)
  • Drei familiengeführte Bäckereien, die von den Litauern geliebt werden
  • Das Fürstentum Liechtenstein: Eine kulturelle und kulinarische Schatztruhe
  • Glücksmomente im Country House Montessino

Gourmet & Relax Resort Trofana Royal *****Superior

Gourmet & Relax Resort Trofana Royal *****SuperiorDas Trofana Royal – eine mondäne Welt des Wellbeing deluxe: Luxuriöser Lifestyle und gehobene Gastlichkeit sind die hohe Kunst des Gourmet & Relax Resort Trofana Royal *****Superior. Kaum eine Auszeichnung, die das exklusive Resort nicht auf seine Fahnen heften darf. Als Member der HIDEAWAYS HOTELS Collection – eine handverlesene Kollektion individueller, herausragender Hotels zeichnet sich das Trofana als Destination für Luxusreisende und Connaisseurs aus. Ein Wintererlebnis auf höchstem Niveau hat hier an den Pisten der Silvretta Arena seine Bühne. Das Gourmet & Relax Resort Trofana Royal *****Superior hat sich am internationalen Parkett einen großen Namen gemacht, es gilt europaweit als eines der bestens Hotels.

… mehr im Gourmet Classic Journal

 

36. Schleswig-Holstein Gourmet Festival

36. Schleswig-Holstein Gourmet FestivalSternstunden für Feinschmecker bis 2. April 2023: Die Gastronomie, vor allem die gehobene, hat in diesen schwierigen Zeiten arg zu kämpfen. Die 17 Mitglieder wollen mit dem Schleswig-Holstein Gourmet Festival ein Zeichen setzen und starten mit Vorfreude und viel Elan in die zweite Hälfte der 36. Saison. Mit dabei sind Berlins einzige Sterneköchin Sonja Frühsammer (siehe Foto rechts), Mecklenburg-Vorpommerns Nr. 1 Ronny Siewert, Daniel Raub aus Friedland, sein Debüt gibt Valentin Rottner, Ex-Fußball-Nationalspieler der U16, Nils Henkel, der auch ohne Sterne zur deutschen Kochelite zählt, Laurin Kux aus Münster, TV-Koch Christoph Rüffer, Triathlet Michael Kempf, Ausnahmekoch Rolf Fliegauf aus der Schweiz sowie Saucen-König Jens Rittmeyer. Für die jungen Feinschmecker führt die 15. Tour de Gourmet Jeunesse am 25. März vom Waldhaus Reinbek in dieOrangerie ins Maritim Seehotel. Zum Finale der 36. SHGF gibt es ein interessantes Dessertmenü von Taro Bünemann, Pâtissier der Orangerie im Hotel Maritim Timmendorfer Strand.

… mehr im Gourmet Classic Journal

 

Vilnius hat sein Restaurant-Ökosystem mit echten Sternen im Himmel ausgezeichnet

Gastroszene Vilnius Gastroszene Vilnius: Qualifizierte kulinarische Talente, ein multikulturelles gastronomisches Erbe sowie eine gewagte Mischung aus traditionellen
und modernen Geschmacksrichtungen locken einheimische und internationale Besucher in zahlreiche Restaurants in Vilnius, der Hauptstadt Litauens. Um die Verdienste moderner Köche zu würdigen, die saisonale Zutaten in moderne Umsetzungen traditioneller Gerichte einfließen lassen, hat die Stadt ihr Restaurant-Ökosystem mit drei echten Sternen in der Konstellation Fornax ausgezeichnet. Wenn es um Esskultur geht, hat Vilnius, die Hauptstadt Litauens, eine Gastroszene, die internationale Anerkennung verdient. Talentierte, moderne Köche kombinieren traditionelle Küche mit zeitgenössischen Trends, um das ultimative kulinarische Erlebnis zu schaffen.

… mehr im Gourmet Classic Journal

 

Ein Rooftop-Restaurant für Heidelberg

Ein Rooftop-Restaurant für Heidelberg Über den Dächern der Stadt: Kreativ, unbeschwert und inspirierend – so präsentiert sich Heidelbergs neues Restaurant “Jil Drink & Dine” im 7. Stockwerk auf dem Dach des neuen Plaza Hotels. Das Potenzial, ab sofort die angesagteste Location der Region zu werden, bringt die 200 Quadratmeter große Rooftop-Terrasse allein schon aufgrund der Lage mit: Inmitten der Innenstadt, auf einem der höchsten Gebäude bietet sich ein 360 Grad Panorama-Ausblick auf Heidelberg. Vom “Stadtbalkon” Schloss- und Altstadtblick inklusive.

… mehr im Gourmet Classic Journal