Weinanbaugebiet Südsteiermark

Unsere Winzerporträts aus dem Weinanbaugebiet Südsteiermark

In unserem Gourmet Classic Journal stellen wir in loser Folge Weingüter und Sektkellereien aus allen österreichischen Anbaugebieten vor. Hier präsentieren wir die Porträts der letzten Jahre aus dem Weinanbaugebiet Südsteiermark.

  • Weingut Hannes Sabathi in Gamlitz
  • Weingut Tscheppe in Leutschach

Weingut Hannes Sabathi in Gamlitz

Weingut Hannes Sabathi in GamlitzEdle Tropfen aus dem ”Südsteirischen Weinland”: Steile Hänge mit langen Rebzeilen, sanfte Hügel, eng gewundene Straßen mit hohen Pappelalleen – die Südsteiermark ist ein Weinbaugebiet wie aus dem Bilderbuch. Schmucke Höfe schmiegen sich an die Hügelkuppen, von den Terrassen der Steinhäuser fällt der Blick auf Obstgärten und kleine Wälder. Insgesamt 2.000 ha umfasst das „Südsteirische Weinland“. Die steilen Lagen und der Boden aus Sand, Schiefer, Mergel und Muschelkalk bieten günstige Bedingungen für knackig-frischen Welschriesling, feinnervigen Weißburgunder, tiefgründigen Morillon (Chardonnay), duftenden Traminer und Gewürztraminer, aber auch für Rotweinsorten wie Zweigelt, Pinot Noir und Blauer Wildbacher. Es sind aber vor allem die steirischen Sauvignon Blancs, die international für Aufsehen sorgen und zweifellos zu den besten der Welt gehören …

Mehr Infos im Artikel des Gourmet Classic Journal Ausgabe November 2011 (pdf)


Weingut Tscheppe in Leutschach

Weingut Tscheppe in LeutschachDas Weingut Tscheppe am Pössnitzberg zählt zu den traditionsreichsten in der Südsteiermark: In den letzten Jahren wurde es mit viel Engagement zu einer höchst zeitgemäßen Destination für Weingeniesser ausgestaltet und bietet gemeinsam mit dem Wein • Genuss • Hotel Pössnitzberg und dem Kreuzwirt am Pössnitzberg die Grundlage für ganz hervorragende genusskulturelle Erlebnisse an einem besonders stimmungsvollen Ort im Naturpark Südsteirisches Weinland. Das Weingut Tscheppe am Pössnitzberg bewirtschaftet Weingärten in den Premium-Lagen Czamillonberg und Pössnitzberg. Neben Gelbem Muskateller, Welschriesling, Sauvignon Blanc, Chardonnay und Weißburgunder wird am Weingut Tscheppe auch Zweigelt kultiviert …

Mehr Infos im Artikel des Gourmet Classic Journal Ausgabe August 2010 (pdf)